Ein Bijoux umgeben von Rebbergen, Kastanienwäldern und Olivenbäumen im wild-romantischen Malcantone


Das Malcantone


Region, die sich von Arosio bis nach Monteggio, vom Golf von Agno bis an den Fuss des Monte Lema erstreckt. Geprägt von malerischen Dörfern, wo man am Abend noch Zeit hat zusammen zu sitzen und bei einem Glas Wein "chiacchierate" über Gott und die Welt zu führen. Dazwischen üppige Kastanienwälder durchzogen von Wildbächen und lauschigen Plätzen an Wasserfällen, die zum Baden und Erholen einladen. Eine beliebte Region für Wanderer und Biker. Wer den Monte Lema erklimmt wird mit einer fantastischen Aussicht nicht nur auf die beiden laghi di Lugano und Maggiore belohnt, sondern kann in die Ferne in die Poebene bis nach Milano schweifen oder sich von den Alpenmassiven der Walliser Gipfel, des Berner Oberlands sowie des Kantons Graubünden beeindrucken lassen. 

 



 

Rancina

Das B&B Gallo di Rancina ist Teil einer mehr als 400-jährigen Klosteranlage eingebettet in einen kleinen Weiler. Das Kloster geht auf den heiligen Antonius zurück und wurde von Nonnen bewirtschaftet, welche dem alten Handwerk der Seidenraupenzucht nachgingen. 

Nach mehr als hundertjährigem Dornröschenschlaf wurden die Mauern und Räume umsichtig renoviert, möglichst in den Urzustand versetzt und dadurch der Geist des Klosters wieder zu neuem Leben erweckt.


Das Gallo di Rancina verfügt über ein Rustico inmitten von Oliven- und Feigenbäumen, Rosen- und Oleanderbüschen, Kräutergarten und lauschigen Sitzplätzen. Der Blick vom Garten aus gleitet über Reben, Kastanienwälder Richtung Luino und Lago Maggiore bis weit ins Monte Rosa-Gebiet


 




 



 

Das Rustico bietet ein schmuckes Schlafzimmer mit Dusche und Toilette. Die Einrichtung ist stilvoll-unaufdringlich und erschafft mit ausgesuchten Einzelstücken eine angenehme, ruhige Atmosphäre zum Sein und Sinnieren. Die Fenster geben den Blick ins Grüne frei und fangen die Sonne vom Morgen bis zum sanften Abendlicht ein.

 

Nebst dem Rustico stehen unsern Gästen im Hauptgebäude drei weitere, grosszügige Schlafräume zur Verfügung. Sie befinden sich im Mittelgeschoss des Klosters und haben Zugang zu einer herrlichen Loggia, welche die grüne Aussicht mit acht Bögen, getragen von handgemeisselten Steinsäulen einfängt. Die Loggia lädt ein, in gemütlichen Sofas zu lesen, die Stille zu geniessen, bei einem guten Glas Wein lange Gespräche bis tief in die Nacht zu führen oder den Abend mit Spielen ausklingen zu lassen.

 




 

Über uns

Gastgeber sind Manuela & Jonathan mit Laura und Nico sowie unsere Tiere. Nebst der treuen Schäferhündin Belle, unsre eigenwilligen beiden Kater Nero und Höppi, ein paar Kaninchen, unternehmungslustige Hühner, welche den ganzen Weiler erkunden, drei Kamerunschafe sowie zwei elegante Springpferde, mit welchen Laura Concours reitet. 

 

 

In unserm Daheim gehen Freunde und Gäste ein und aus; wir teilen gerne unsere Zeit und unser Haus mit Menschen von fern und nah. Wenn wir spüren, dass es andern Menschen wohl ist bei uns, dann ist dies ein grosses Geschenk für uns. Wir freuen uns, wenn Sie uns in unserm B&B Gallo di Rancina besuchen kommen und wir Ihnen für einen kleinen Moment einen Ort bieten können, wo Sie die Seele baumeln lassen und sich erholen können.  

 

Preise

Doppelzimmer:

Doppelzimmer Einzelbelegung:

 

Im Preis inbegriffen: 


65 - 95 CHF pro Person/Nacht  (ab 4. Nacht 90 CHF)

75 - 110 CHF pro Person/Nacht  (ab 4. Nacht  100 CHF)

 

 

Übernachtung  und reichhaltiges Frühstück mit hausgemachten Produkten, Kurtaxe

 

Auf Wunsch können Fahrräder benutzt werden

Rancina,  6998 Termine, TI | +41 79 685 21 39